Die Wichtigkeit von Accessibility

Accessibility steht für Zugänglichkeit und Barrierefreiheit. Dafür, dass Webseiten möglichst allen zur Verfügung stehen.

Wieso ist Accessibility so wichtig?

Über 1 Milliarde Menschen leben mit irgendeiner Form von Behinderung (WHO, 2020). Die Zahlen steigen stetig und fast jeder wird irgendwann im Leben eine Form von Behinderung erfahren ─ vorübergehend oder dauerhaft.

Um eine Webseite barrierefrei zu gestalten, sollte man 5 Arten von Beeinträchtigungen beachten:

  • Sehbeeinträchtigung
  • Hörbeeinträchtigung
  • neurologische Beeinträchtigung
  • kognitive Beeinträchtigung
  • motorische Beeinträchtigung

Vorteile von Accessibility

Eine barrierefreie Webseite dient allen Anwendern. Dadurch können also potenziell mehr Kunden erreicht werden. Zugänglichkeit für alle hat aber noch weitere Vorteile:

  • Verbesserte SEO: die Webseite wird über Suchmaschinen besser gefunden.
  • Ihre Webseite lädt schneller. Sie verhindern somit, dass sich Anwender über eine lange Ladezeit ärgern
  • Aufbau von positiver PR
  • Sie vermeiden Diskriminierung und rechtlichen Beschwerden

Wie kann die Zugänglichkeit verbessert werden?

Analysiert man die Webseite und ihre Zugänglichkeit, sollte man 3 verschiedene Kategorien untersuchen.

Accessibility und Technik

Bei der Technik wird einfach gesagt der Quellcode einer Webseite betrachtet. Folgende technische Aspekte sind relevant:

  • Eindeutige Seitenstruktur (Nach einem H2-Titel folgt beispielsweise kein H4-Titel)
  • Alternativtexte für Bilder
  • kurze Ladezeit (z.B. keine Skripte doppelt laden)

Accessibility und Inhalte

Beim Inhalt betrachtet man die Sprache sowie Inhaltliche Elemente wie die Navigation oder Grafiken. Folgende inhaltliche Aspekte sind relevant:

  • Klare Navigationsstruktur (selbsterklärende Benennung der Navigationspunkte)
  • Keine Inhalte nur durch Bilder oder Grafiken darstellen (bzw. alt-Text bereitstellen)
  • Keine Rechtschreibfehler
  • Einfache, verständliche Sprache
  • Links selbsterklärend benennen (nicht „hier klicken“)

Accessibility und Design

Hier geht es um optische Gestaltungsaspekte, welche die Zugänglichkeit erleichtern oder aber sie behindern. Folgende Aspekte sind relevant:

  • Klarer Kontrast zwischen Text und Hintergrundfarbe
  • Genug grosse Schriftgrösse
  • Farbblindheiten beachten (z.B. Rot-Gün-Farbblindheit)
  • Webseite sollte auch ohne Bilder bedienbar sein

Tools zur Überprüfung der Accessibility

Es gibt eine grosse Anzahl an Tools die dabei helfen, (Teil-) Aspekte der Accessibility zu überprüfen. Die Web Accessibility Initiative hat hier eine Liste zusammengetragen:

Web Accessibility Evaluation Tools List

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: